| 12:23 Uhr

Lehrerverband: bessere Qualifizierung für Seiteneinsteiger

Stuttgart. Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf müssen aus Sicht des Verbandes Bildung und Erziehung besser vorbereitet werden. „Wenn wir schon auf Seiteneinsteiger zurückgreifen müssen, dann sollten diese wenigstens pädagogisch-didaktische Grundkenntnisse erhalten, bevor sie im Klassenzimmer stehen“, sagte VBE-Vorstandsmitglied Gerhard Brand der dpa. Ein Monat Vollzeit-Qualifizierung der Akademiker in einem Seminar für Didaktik und Lehrerbildung sei das Mindeste. Danach müsse die Lehrkraft parallel zum Unterrichten das Seminar besuchen. dpa