ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:12 Uhr

Düsseldorf
Kutschaty will nicht Chef der NRW-SPD werden

Düsseldorf. Der neue Chef der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Kutschaty, will sich nicht auch um den Vorsitz der Landespartei bewerben. "Ich beabsichtige nicht, auf dem Parteitag am 23. Juni für das Amt des Vorsitzenden zu kandidieren", sagte der Ex-NRW-Justizminister unserer Redaktion.

Vergangene Woche hatte Kutschaty eine Kandidatur nicht ausgeschlossen. Der Landesvorstand begrüßte am Freitag einstimmig bei einer Enthaltung die Nominierung von Sebastian Hartmann als Landesparteichef. Als mögliche Gegenkandidatin gilt Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

(kib)