ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:11 Uhr

Kreml - Kein Beweis für russischen Hackerangriff auf deutsches Netz

Exklusiv | Moskau. Hinter dem Angriff auf das deutsche IT-Bundesnetz stecken der Regierung in Moskau zufolge keine russischen Hacker. "Wir nehmen mit Bedauern zur Kenntnis, dass alle Hackerangriffe in der Welt mit russischen Hackern in Verbindung gebracht werden", sagte Kreml-Sprecher Dimitri Peskow am Freitag. Dafür gebe es aber "keine greifbaren Beweise".

Das Bundesinnenministerium wertet den Hackerangriff auf das deutsche Regierungsnetz als ernstzunehmenden Vorfall. Die Aktion sei technisch anspruchsvoll und von langer Hand geplant gewesen.

(REU)