| 02:40 Uhr

Kelly wird Stabschef im Weißen Haus

Washington. (dpa/sm) Mit der Vereidigung des Ex-Generals John Kelly (67, Foto) soll heute eine neue Phase in Donald Trumps Präsidentschaft beginnen. Die Ernennung des ehemaligen Viersternegenerals und bisherigen Heimatschutzministers anstelle des glücklosen Reince Priebus wird von zurückhaltenden Erwartungen begleitet.

Die "New York Times" schrieb, Trump erwarte, dass der Militär in seinem dysfunktionalen Haus Ordnung schaffe: "Dabei ist Kellys größte Herausforderung, den Präsidenten zu disziplinieren. Mit ihm fängt das Chaos ja an."