| 12:30 Uhr

Kauder bleibt bei Streitthema Familiennachzug für Flüchtlinge hart

Berlin. Unionsfraktionschef Volker Kauder (bleibt unmittelbar vor Beginn der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition beim Thema Familiennachzug für Flüchtlinge hart. „Wir haben eine klare Position, den Familiennachzug nicht für alle subsidiär Geschützten auszuführen“, bekräftigte Kauder in der ARD. Die Beschränkung läuft am 15. März 2018 aus. Die Union will diese Beschränkung verlängern. Den Grünen ist es dagegen wichtig, dass der Familiennachzug für die Gruppe wieder möglich wird. dpa