| 11:27 Uhr

Jamaika-Unterhändler streiten über Umgang miteinander

Berlin. Die Jamaika-Unterhändler sind in gereizter Stimmung in die Beratungen über die heiklen Themen Klima und Zuwanderung gestartet. Die Spitzen von CDU, CSU, FDP und Grünen bemüht sich hinter verschlossenen Türen, die Lage zu entspannen. Aus Teilnehmerkreisen hieß es, es könne dauern, bis die Verhandler in die Beratung der Sachthemen einsteigen könnten. FDP-Chef Christian Lindner hatte sich beschwert, dass von den Grünen die Verabredungen im Bereich Finanzen wieder in Frage gestellt worden waren. dpa