| 02:39 Uhr

Israel riegelt vor Festtag Palästinensergebiete ab

Tel Aviv. (dpa/kr) Israel hat das Westjordanland und den Gazastreifen vor dem jüdischen Neujahrsfest abgeriegelt. Palästinenser dürfen in den kommenden Tagen nur in besonderen Fällen ausreisen, wie eine Sprecherin der Armee am Mittwoch sagte.

Dazu zählten auch humanitäre Fälle. Die Regelung gilt von Dienstagnacht bis Samstagnacht. Palästinenser können sonst auch mit Arbeitsgenehmigungen nach Israel einreisen. Israel schließt an jüdischen Feiertagen immer wieder die Grenzübergänge und begründet dies mit Sicherheitsbedenken.