| 16:50 Uhr

Inzwischen drei Dutzend Hinweise auf DHL-Erpresser

Potsdam. Bei der Fahndung nach dem DHL-Erpresser hat sich die Zahl der Hinweise auf rund drei Dutzend erhöht. Eine heiße Spur sei aber weiter noch nicht gefunden, teilte die Polizei mit. Die Sonderkommission „Luise“ wurde inzwischen umbenannt in Soko „Quer“ - angelehnt an den QR-Code, mit dem die Millionenforderung an die DHL gestellt worden war. Ein QR-Code („Quick Response“, englisch für „schnelle Antwort“) ist ein Barcode, mit dem Informationen verschlüsselt versendet werden können. dpa