ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:07 Uhr

Urteilsspruch
Höchststrafe für Beate Zschäpe im NSU-Prozess

München. Beate Zschäpe ist als Mittäterin an den Morden und Gewalttaten des rechtsextremen NSU zur Höchststrafe verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München verhängte am Mittwoch eine lebenslange Haftstrafe gegen die 43-Jährige. Es stellte zudem die besondere Schwere der Schuld fest.

Der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben ist im NSU-Prozess zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München blieb damit hinter der Forderung der Bundesanwaltschaft zurück, die für den als NSU-Helfer Angeklagten zwölf Jahre gefordert hatte.

Der ebenfalls als Helfer angeklagte André Eminger wurde zu zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Carsten S. erhielt drei Jahre Jugendhaft, der vierte angeklagte Helfer Holger Gerlach drei Jahre Haft.

(AFP)