| 12:26 Uhr

Hochwasser stoppt Schifffahrt zwischen Duisburg und Koblenz

Düsseldorf. Das Rhein-Hochwasser bei Köln hat den Schiffsverkehr auf einem Abschnitt von rund 180 Kilometern weitestgehend zum Erliegen gebracht. Zwischen Duisburg und Koblenz haben die meisten Schiffe in den Häfen festgemacht. Der Pegelstand des Rheins hatte bei Köln bis zum frühen Morgen die kritische Marke von 8,30 Meter überschritten. Rund um Köln steht das Wasser damit für die meisten Schiffe zu hoch, um noch unter den Brücken durchzukommen. Auch an der Mosel, der Saar und entlang der Donau in Bayern ist die Hochwasserlage weiterhin kritisch. dpa