| 03:49 Uhr

Herrmann warnt vor Debatten über Zukunft von Merkel und Seehofer

Berlin. Kurz vor dem Beginn der Sondierungen über eine große Koalition hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann einer Debatte über die politische Zukunft von CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer eine Absage erteilt. Sie hätten Seehofer für die nächsten zwei Jahre als Parteivorsitzender wiedergewählt. Es sei nicht sinnvoll, jetzt schon wieder neue Spekulationen anzustellen, wer ihm wann auch immer nachfolgen könnte, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Er wandte sich auch gegen Ratschläge aus der FDP, die Union solle für die Zeit nach Angela Merkel planen. dpa