| 06:01 Uhr

Herbststurm „Herwart“ fordert drittes Todesopfer

Wolgast. Der Herbststurm „Herwart“ hat einen dritten Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Ein 56-Jähriger Mann aus Sachsen sei in der Nacht im Krankenhaus verstorben, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Der Mann war gemeinsam mit einer 48-jährigen Frau und einem 48-jährigen Mann auf dem Peenestrom in Mecklenburg-Vorpommern gekentert. Die 48-Jährige starb bereits am Abend im Krankenhaus. Der 48-jährige Mann wird noch vermisst. In Niedersachsen war ein Camper ertrunken, der vom Hochwasser der Sturmflut eingeschlossen wurde. dpa