| 19:48 Uhr

Geplatzte Niki-Übernahme: Eurowings streicht Flüge im Winter

Düsseldorf. Eurowings streicht nach der geplatzten Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki durch Lufthansa bundesweit knapp 300 Flüge. Von Januar bis Ende März sind insgesamt 600 Verbindungen von Anpassungen betroffen. Bei mehr als 300 Flügen werden Passagiere umgebucht. Die übrigen Flüge müssen gestrichen werden. Passagiere, die einer Umbuchung nicht zustimmen, bekommen ihr Geld zurück. Lufthansa wollte Niki übernehmen. Angesichts von Wettbewerbsbedenken der EU-Kommission zog Lufthansa aber das Angebot für Niki zurück. dpa