Die Diskussion über eine Wahlrechtsreform war bislang von zwei Wörtern geprägt: „geht“ und „nicht“. Schon seit etwas mehr als einem Jahrzehnt bemüht sich der Bundestag, die Zahl seiner Abgeordneten nicht noch weiter angsteigen zu lassen. Die Vorhaben scheiterten immer wieder an den Beden...