| 22:32 Uhr

Für Merkel sind Neuwahlen kein Thema

Kühlungsborn. Kanzlerin Angela Merkel setzt darauf, dass es in den kommenden Wochen gelingt, ein Regierungsbündnis zu bilden. Von einer Neuwahl halte sie nichts, sagte die CDU-Chefin beim Landesparteitag ihrer Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Die Grünen stellen sich auf vier weitere Jahre Opposition im Bundestag ein, bleiben aber offen für eine schwarz-grüne Minderheitsregierung. Das zeigte der Bundesparteitag in Berlin. Die SPD ist bereit zu Gesprächen mit der Union. dpa