| 10:54 Uhr

Fünf Leichtverletzte nach Öffnung eines Briefs auf Polizeiwache

Feuerwehrleute sperren in Hemer den Gefahrenbereich ab. Foto: Markus Klümper
Feuerwehrleute sperren in Hemer den Gefahrenbereich ab. Foto: Markus Klümper FOTO: Markus Klümper
Hemer. Auf einer Polizeiwache im sauerländischen Hemer bei Dortmund haben fünf Menschen nach dem Öffnen eines Briefes über Beschwerden geklagt. Eine 31-jährige Frau hatte den Brief am Abend an Polizeibeamte übergeben. Kurz nachdem der Brief geöffnet worden war, litten die Frau, eine Polizistin und drei Polizisten unter Übelkeit, Juckreiz und Schwindelgefühl. Spezialisten der Feuerwehr Dortmund führten bereits am Abend erste Untersuchungen durch. Giftige Stoffe konnten jedoch nicht gefunden werden. dpa