| 08:08 Uhr

Franziskus als erster Papst zu Besuch in Myanmar gelandet

Rangun. Als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche ist Papst Franziskus heute zu einem Besuch in Myanmar eingetroffen. Das buddhistische Land in Südostasien ist erste Station einer siebentägigen Reise, die den Pontifex auch in den Nachbarstaat Bangladesch führen wird. Überschattet wird der Besuch von der Krise um die muslimische Minderheit der Rohingya. Aus Furcht vor Verfolgung sind seit dem Sommer mehr als 600 000 Muslime aus Myanmar, dem ehemaligen Birma, nach Bangladesch geflohen. dpa