| 08:23 Uhr

Fahrverbot für Schiffe rund um Köln wegen Hochwassers

Köln. In Nordrhein-Westfalen sind die Pegelstände am Rhein in der Nacht weiter angestiegen. Bei Köln wurde die Schifffahrt wegen des Hochwassers komplett eingestellt. Dort lag die Marke um 5.00 Uhr bei 8,35 Meter. Ab 8,30 Metern gilt auf dem Rhein bei Köln grundsätzlich ein Fahrverbot für Schiffe. Das Flussbett ist dort sehr eng und die Schiffe passen bei zu hohem Wasserstand nicht mehr unter den Brücken durch. Auch an der Mosel, der Saar und entlang der Donau in Bayern ist die Hochwasserlage weiterhin kritisch. dpa