| 02:38 Uhr

Ex-IS-Mitglied erneut angeklagt

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat erneut gegen ein bereits verurteiltes Ex-Mitglied der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) Anklage erhoben. Die Karlsruher Behörde wirft dem Mann sechsfachen Mord, Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung sowie Kriegsverbrechen vor. dpa/sm

Er soll in Syrien an einer Hinrichtung von Gefangenen durch den IS beteiligt gewesen sein, teilte die Anklagebehörde am Mittwoch mit. Der Mann aus Bremen war im Juli 2016 zu drei Jahren Gefängnis wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verurteilt worden.