| 02:39 Uhr

EuGH-Urteil zur Mehrwertsteuerbefreiung

Luxemburg. Deutschland darf einzelne Berufsgruppen nicht bei Mehrwehrtsteuererleichterungen bevorzugen. Alle Zusammenschlüsse von Selbstständigen hätten nach EU-Recht Anspruch auf Steuerbefreiungen, wenn sie dem Gemeinwohl dienende Tätigkeiten ausübten, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag (Rechtssache C-616/15). dpa/sm

In Deutschland kommen diese Erleichterungen bislang nur Selbstständigen-Zusammenschlüssen in Heilberufen zugute. Künftig könnten davon auch Selbstständige etwa in der Sozialfürsorge oder im Erziehungswesen profitieren.