| 14:04 Uhr

EU-Parlament will Sommerzeit neu prüfen

Straßburg. Im EU-Parlament formiert sich Widerstand gegen die umstrittene Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit. Die Abgeordneten forderten die EU-Kommission dazu auf, die Vor- und Nachteile der Zeitumstellung unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls abzuschaffen. Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern einheitlich die Uhren am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und Ende Oktober eine Stunde zurück. Der Nutzen ist umstritten, durch die Sommerzeit soll Energie gespart werden. dpa