| 02:38 Uhr

Die EZB lässt ihre Geldpolitik unverändert

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) verändert ihren geldpolitischen Kurs vorerst nicht – trotz zunehmender Forderungen nach einem Einstieg in den Ausstieg aus der Geldflut. Der EZB-Rat bekräftigte am Donnerstag in Frankfurt die bisherige expansive Ausrichtung. dpa/roe

Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Zudem steckt die EZB noch bis mindestens Ende Dezember 2017 Monat für Monat 60 Milliarden Euro in den Kauf von Staats- und Unternehmensanleihen.