ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Deutschland: Jeder achte Student ist ein Ausländer

Berlin. Die Hochschulen in Deutschland haben drei Jahre früher als geplant die Zielmarke von 350 000 ausländischen Studierenden übertroffen. Insgesamt erhöhte sich diese Zahl in den vergangenen zehn Jahren um 37 Prozent auf derzeit fast 358 000 (2017), wie Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch unter Berufung auf Angaben des Statistischen Bundesamtes berichtete. dpa/roe

Insgesamt studieren in Deutschland rund 2,8 Millionen Menschen. Jeder Achte (gut zwölf Prozent) ist Ausländer.