| 13:54 Uhr

De Maizière: Festnahme hat „schweren Terroranschlag“ verhindert

Berlin. Die Festnahme eines verdächtigen Syrers in Schwerin hat laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière einen „schweren Terroranschlag in Deutschland“ verhindert. Der Zugriff sei zum richtigen Zeitpunkt erfolgt, erklärte de Maizière. Spät genug, um Beweise zu sichern und gleichzeitig früh genug, um die Gefahr zuverlässig zu bannen. Spezialkräfte hatten am frühen Morgen in Schwerin einen 19-jährigen Syrer unter dem dringenden Verdacht der Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags festgenommen. dpa