| 18:46 Uhr

Dank „El Gordo“: Kleinstädter gewinnen halbe Milliarde

Madrid. Bei Spaniens Weihnachtslotterie „El Gordo“ hat eine Runde von Kneipengästen 220 Millionen Euro abgeräumt. Die Bar Cascudo steht in der kleinen Gemeinde Vilalba im Nordwesten der iberischen Halbinsel. In der gesamten 15 000-Einwohner-Gemeinde der Region Galicien belief sich der Gesamtgewinn nach Angaben der staatlichen Lotteriegesellschaft LAE auf 520 Millionen Euro - so viel wie nirgendwo sonst in Spanien. Das traditionsreiche Glücksspiel verteilte im ganzen Land knapp 2,4 Milliarden Euro. „Heute wird hier durchgefeiert“, schrien die Menschen in Vilalba. dpa