| 04:47 Uhr

Dackelmuseum in Passau öffnet

Passau. Am Vormittag öffnet Deutschlands erstes Dackelmuseum in Passau. Die beiden Initiatoren, Josef Küblbeck und Oliver Storz, zeigen in den Räumen nahe dem Dom etwa 2000 Exponate. Besucher erfahren hier Wissenswertes und Kuriositäten rund um den kleinen Hund. Es geht um den Dackel als Jagd- und Familienhund, als Symbol für bayerische Gemütlichkeit, als Spielzeug, Stofftier, Weihnachtsdeko oder Olympiamaskottchen. Küblbeck und Storz sind selbst Herrchen von zwei Dackeln. Die Ausstellungsstücke haben sie im Laufe von rund 20 Jahren zusammengetragen. dpa