| 17:18 Uhr

CSU will große Koalition - aber hart in der Sache sondieren

Seeon. Nach den Wortgefechten der vergangenen Tage zeigen sich CSU und SPD kurz vor Beginn der Sondierungen zwar hart in der Sache, aber kompromissorientiert im Ton. Er werde persönlich alles dafür tun, dass diese Koalition zustande komme, bekräftigte CSU-Chef Horst Seehofer vor Beginn der traditionellen Winterklausur der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt mahnte jedoch, eine „20-Prozent-Partei“ könne nicht 100 Prozent ihrer Ziele umsetzen. SPD-Vize Ralf Stegner reagierte darauf recht zurückhaltend. dpa