Das Letzte, was Anita Schedel von ihrem Mann hörte, war, dass sie sich keine Sorgen machen solle. Er werde jetzt ins künstliche Koma versetzt, sagte er ihr am Telefon im Krankenhaus. „Ich bin in den besten Händen, Du kannst mich bald wieder abholen. Ich freue mich auf Dich.“
Nach acht Tagen Ba...