| 20:38 Uhr

Bombe verletzt neun Menschen in St. Petersburg

St. Petersburg. Bei der Explosion eines Sprengsatzes in einem Einkaufszentrum der zweitgrößten russischen Stadt St. Petersburg sind neun Menschen verletzt worden. Das meldete die Agentur Tass unter Berufung auf die Lokalverwaltung. Explodiert sei ein selbstgebauter Sprengsatz mit einer Sprengkraft von 200 Gramm Dynamit, sagte eine Sprecherin des Staatlichen Ermittlungskomitees. Die Bombe sei zusätzlich mit Metallteilen gespickt gewesen. Ermittelt werde wegen versuchten Mordes. Zunächst hatte es geheißen, es werde nicht von einem Terroranschlag ausgegangen. dpa