| 10:11 Uhr

Silvester
Böller verletzen Kinder schwer

Berlin. Silvester-Böller haben mehrere Kinder in Deutschland schon vor dem Jahreswechsel schwer verletzt. In Berlin verlor ein 13-Jähriger bei einer Knallerexplosion Medienberichten zufolge ein Auge. In Dortmund explodierte ein Böller in der Hand eines Siebenjährigen. Er erlitt schwere Verletzungen an der Hand und im Gesicht. Eine 14-Jährige wurde in Leipzig schwer verletzt, als sie mit Böllern beworfen wurde. Feuerwerkskörper gehörten nicht in die Hände von Kindern hieß es von der Polizei Dortmund. dpa