| 01:07 Uhr

Bericht: An Grundschulen fehlen 1000 Direktoren

Berlin. An den Grundschulen sind bundesweit rund 1000 Schulleiter-Stellen unbesetzt. Das hat eine „Bild“-Umfrage unter den Kultusministerien der Länder ergeben. Der Lehrerverband schätzt, dass derzeit an jeder zehnten Grundschule die Leitungsstelle unbesetzt ist. Die Gesamtzahl fehlender Lehrer schätzt der Verband auf 20 000. Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Marlis Tepe, sagte dem Blatt: Der Job sei stressig, lohne sich finanziell kaum und werde mit immer mehr Aufgaben überfrachtet. dpa