| 02:39 Uhr

Barcelona-Terroristen vor Richter in Madrid

Madrid. Fünf Tage nach den Anschlägen mit insgesamt 15 Toten in Spanien sind die festgenommenen Mitglieder der Terrorzelle dem Untersuchungsrichter vorgeführt worden. Die vier jungen Männer wurden am Dienstag von einem großen Polizeiaufgebot in Handschellen und unter riesiger Medienaufmerksamkeit zum Staatsgerichtshof in Madrid gebracht. dpa/uf

Die Behörden wollen unter anderem herausfinden, ob die Gruppe Helfer in Spanien hatte und ob sie Verbindungen ins Ausland unterhielt. Einer der gefassten vier mutmaßlichen Terroristen hat nach Medienberichten Pläne zu Sprengstoffanschlägen gestanden. Auch die weltberühmte Basilika Sagrada Familia und weitere Gebäude sollten in die Luft gejagt werden.