ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Aus für Eurofighter in Österreich

Wien. (dpa/kr) Österreichs Militär will seinen Luftraum künftig ohne die Kampfjets des Typs Eurofighter überwachen. "Der Eurofighter ist Geschichte", sagte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Freitag in Wien.

Eine im Frühjahr eingesetzte Sonderkommission habe dem Ministerium zu einem Umstieg geraten. Eine neue Flotte sei militärisch effektiver und deutlich kostengünstiger als der Erhalt der alten Maschinen. "Die Steuerzahler können sich dadurch bis zu zwei Milliarden Euro sparen", so Doskozil. Der Umstieg auf 15 einsitzige und drei doppelsitzige Überschallflugzeuge einer anderen Marke soll in drei Jahren beginnen.