ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:15 Uhr

Rom
Auch Italiens Abgeordnetenhausbestätigt Conte

Rom. Die letzte Hürde für die neue europakritische Regierung in Italien ist genommen. Das Abgeordnetenhaus sprach der Koalition aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega gestern in Rom das Vertrauen aus.

350 Parlamentarier stimmten für die populistische Allianz, 236 dagegen, 35 enthielten sich. Die Regierung unter Führung des parteilosen Juristen Giuseppe Conte war am Freitag vereidigt worden, nachdem die Parteien wochenlang um eine Einigung gerungen hatten. Der Senat hatte dem Kabinett bereits am Dienstag das Vertrauen ausgesprochen. Beim G 7-Gipfel am Wochenende in Kanada wird Conte seinen ersten Auftritt als Regierungschef haben.

(dpa)