Seit März haben sich russische Soldaten im größten europäischen Atomkraftwerk Saporischschja am Fluss Dnipro verschanzt. Immer wieder kommt es zu Kampfhandlungen, für die sich beide Seiten die Schuld geben. Mit jedem Granatentreffer steigt die Gefahr einer Katastrophe, warnt Nikolaus Müllner v...