| 04:17 Uhr

Argentiniens Präsident Macri hofft auf Rückenwind bei Parlamentswahl

Buenos Aires. Bei der Parlamentswahl hofft Argentiniens Präsident Mauricio Macri heute auf Unterstützung für seinen liberalen Wirtschaftskurs. Ein klarer Sieg seiner Regierungskoalition „Cambiemos“ könnte dem Staatschef Rückenwind für seine geplanten Reformen bei Arbeitsrecht, Steuerwesen und Pensionsgesetzen verschaffen. Damit will er das südamerikanische Land attraktiver für ausländische Investoren machen. Macris größte Konkurrentin ist die ehemalige Präsidentin Cristina Kirchner. dpa