| 12:52 Uhr

253.521 neue Anträge
Antragsrekord bei Rente mit 63

Eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration
Eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration FOTO: Julian Stratenschulte
Berlin. Die Anträge auf abschlagsfreie Rente mit 63 haben im vergangenen Jahr den höchsten Stand seit der Einführung 2014 erreicht. dpa

253.521 neue Anträge seien gestellt worden, fünf Prozent (12.102) mehr als 2016, teilte die Deutsche Rentenversicherung an diesem Donnerstag in Berlin.

Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet. Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird gezahlt, wenn ein Arbeitnehmer 45 Versicherungsjahre aufweisen kann.