| 12:12 Uhr

Afrikanische Schweinepest rückt näher - Veterinäre beraten

Greifswald. Bund und Länder bereiten sich auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland vor. Alle Staaten, die das Virus getroffen habe, seien den Erreger bisher nicht losgeworden, sagte der Leiter des Instituts für Virusdiagnostik am Friedrich-Loeffler-Institut, Martin Beer, in Greifswald. Ein Impfstoff sei nicht in Sicht. Die Viruserkrankung verläuft für Tiere in der Regel tödlich. Für Menschen ist der Erreger ungefährlich. Die Afrikanische Schweinepest wurde zuletzt nach Angaben des FLI in der Nähe von Warschau bei Wildschweinen nachgewiesen. dpa