| 21:47 Uhr

49-Jähriger soll Frau in Einkaufszentrum umgebracht haben

Halle. In einem Einkaufszentrum in Halle an der Saale ist eine Frau umgebracht worden. Die 40-Jährige wurde am Abend in einem Reisebüro mit schweren Verletzungen gefunden und starb trotz eines sofortigen Rettungseinsatzes. Die Ermittler nahmen einen Tatverdächtigen im Alter von 49 Jahren fest. Er soll das Opfer gekannt haben. In welcher Beziehung er zu der Frau genau stand und wie das Opfer zu Tode kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts, heißt es nur. dpa