| 20:42 Uhr

25-jähriger Bayer stirbt nach Lawinenabgang in Tirol

Kals. In den österreichischen Alpen ist ein 25 Jahre alter Mann aus Bayern in einer Lawine gestorben. Die Schneemassen begruben den Mann und seinen 26 Jahre alten Freund, so ein Polizeisprecher. Nach einer Suchaktion konnte er zunächst noch geborgen werden, bevor er für tot erklärt wurde. Sein Freund liegt weiter unter den Schneemassen. Die Einsatzkräfte mussten die Rettungsarbeiten aus Sicherheitsgründen am Abend unterbrechen. Hubschrauber konnten nicht zur Unfallstelle in Kals am Großglockner fliegen. Spätestens bei Tagesanbruch sollte die Suche fortgesetzt werden. dpa