Polens Ministerpräsident Mie czys law Rakowski besucht die Aufführung zweier Theaterstücke des inhaftierten tschechischen Dramatikers Vaclav Havel. Als ein Bürgerrechtler auf der Bühne die Freilassung Havels fordert, verlässt Rakowski den Saal.