ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:42 Uhr

Blick nach Polen
Städte pflegenFischereitraditionen

Promenade Darlewo Foto: Carsten Wolf
Promenade Darlewo Foto: Carsten Wolf FOTO: Travel-Netto/Carsten Wolf / Carsten Wolf
Ustka/Darlowo. (red/uf) Auf dem neuen Fischmarkt im polnischen Seebad Ustka (Stolpmünde) bieten einheimische Fischer seit Kurzem ihren frischen Fang für Bürger und Gäste an, informiert der Reiseveranstalter Travel-Netto.

Der Markt sei im Rahmen eines EU-Programms errichtet worden und befinde sich am nördlichen Ende des Hafens. Der Markt soll nicht nur die lokalen Fischer stärken, sondern auch ein wenig maritimes Flair zurückbringen. Über Jahrhunderte war der Fischfang ein Haupt-Erwerbszweig an der Küste. Nach 1989 kam er fast zum Erliegen. Die nahe der Küste gelegene Kleinstadt Darlowo (Rügenwalde/Foto) will mit einer neuen Galerie über die Geschichte der Fischerei in der Region informieren. Ein Gebäude in der Altstadt wird gegenwärtig für Ausstellungszwecke hergerichtet. ⇥www.travelnetto.de