Darin sind 28 potenzielle Standorte für Atomkraftwerke vorgesehen. Mehrere davon befinden sich an der Oder, so in der Nähe von Schwedt. Im Dreiländereck Polen,Tschechien, Deutschland ist entgegen früheren Befürchtungen kein Standort verzeichnet. Ein erster Atommeiler soll bis 2020 nahe Danzig entstehen. Im Rahmen der grenzüberschreitenden strategischen Umweltverträglichkeitsprüfung kann Deutschland sich dazu äußern. Bis 4. Januar können Bürger auch direkt Stellungnahmen dazu in deutscher Sprache an die polnischen Behörden richten.

Die Unterlagen sind auf den Internetseiten der Umweltministerien von Brandenburg und Sachsen veröffentlicht.