Ein Lufthansa-Sprecher sagte dazu: "Wir sind mit Herrn Platzeck im Gespräch."