Geplant ist ein Verbot von 0 bis 5 Uhr, gefordert wird eines von 22 bis 6 Uhr.

dpa/bl Hintergrund Seite 2