Noch weniger ist in Marzahn, Hellersdorf, Hohenschönhausen und Lichtenberg mit deren Großsiedlungen frei, wie aus Zahlen des Verbands Berlin-Brandenburger Wohnungsunternehmen hervorgeht. Diese wurden noch vor zehn Jahren 12 600 Berliner Wohnungen wegen schlechter Lage oder Ausstattung kaum los. Diese Zahl ist auf 700 gesunken.