ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Pflanzen für die Buga 2015 in der Havelregion kommen in den Boden

Brandenburg/Havel. Die ersten von insgesamt rund 56 000 Stauden und Rosen kommen ab Ende April für die Bundesgartenschau (Buga) 2015 in der Havelregion in Brandenburg und Sachsen-Anhalt in den Boden. "Damit sorgen wir für blühende Flächen während der 177 Buga-Tage", sagte Rainer Berger, zuständig für die gärtnerische Gestaltung. dpa/roe

Rosen werden beispielsweise in rund 150 Arten gepflanzt, viele davon sind Neuheiten. Der Fluss Havel verbindet die etwa 80 Kilometer voneinander entfernten Domstädte Brandenburg/Havel und Havelberg (Sachsen-Anhalt), dazwischen Premnitz, Rathenow und das Amt Rhinow. Die Buga wird von April bis Oktober 2015 veranstaltet.