Laut Polizei verletzte der Mann die Frau „mit einem spitzen Gegenstand“ schwer. Danach nahm er die Geldbörse der Frau und türmte. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Bei der Befragung durch die Beamten machte der Mann keine Angaben zum Tathergang. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf des Übergriffs dauern an. Kriminaltechniker sicherten am Samstag Spuren in der Wohnung und im Umfeld des Hauses. Sie suchten zudem nach der Tatwaffe.

Das Opfer habe nach einer Notoperation bereits befragt werden können. Sie ist außer Lebensgefahr, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Görlitz am Samstag mitteilten. Gegen den vorbestraften 28-Jährigen pakistanischer Herkunft wurde Haftbefehl erlassen.

Frau (53) wollte sich trennen Haftbefehl gegen 28-Jährigen erlassen

Waldhufen/Görlitz

Waldhufen/Görlitz