Hahn sei an einer ehrlichen Aufarbeitung der Vorfälle nicht interessiert. Hintergrund ist eine Kritik Hahns an Äußerungen von Verfassungsschutz- Präsident Reinhard Boos.

Der Linken-Politiker hatte moniert, dass Boos sich öffentlich äußere, während die Parlamentarische Kontrollkommission (PKK) in dieser Sache Stillschweigen wahren müsse. André Hahn beantragte deshalb eine neuerliche Sondersitzung der PKK.