Er sei "wieder ein Stück weitergekommen in der Entwicklung Sachsens", sagte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Der wahrscheinliche SPD-Regierungsvize Martin Dulig verkündete, man habe gemeinsam "Sachsen auf Zukunft eingestellt". Der Vertrag schreibt in vielen öffentlichen Bereichen Personalaufstockung fest. So sollen in den nächsten fünf Jahren 6100 Lehrer neu eingestellt werden, dazu 400 zusätzliche Polizisten pro Jahr. Nichts Neues gibt es bei der Braunkohle, die soll weiter abgebaut werden. ckh Kommentar &

Brandenburg Seiten 2 & 4